Kurzbriefing

Wachstum / Beteiligung
eb4y-1147

Zusammenfassung des Mandats

Worum geht es?

Innovativer Mobile-ERP/CRM/PAYMENT-Softwarehersteller sucht Seed-Investoren, die in eine Nische mit hohen Wachstumsraten bei gleichzeitig großem Marktvolumen, investieren wollen.

Die aktuelle Zielgruppe sind Betreiber von ausländischen Supermärkten und Einzelhandelsgeschäften (sogenannte Helal-Märkte), die Ihre aus dem Heimatland eingeführten Handelswaren, wie Lebensmittel, Elektronik, Waren für den täglichen Gebrauch, u.v.m., in den jeweiligen Ländern, den dort lebenden Landsleuten, die im jeweiligen Land als Ausländer bezeichnet werden, verkaufen.

Eine derzeitige Zielgruppe, die bisher auf Grund der kulturellen Unterschiede und der Art, wie diese ihre Handelsgeschäfte betreiben und abwickeln, wenig Beachtung von europäischen Softwareherstellen geschenkt wurde.

Die ausschließlich für mobile Endgeräte entwickelte Software as a Service-Lösung (SaaS) umfasst alle Prozesse im Supermarkt. Sie managed sowohl die neuen und gebrauchten Handelswaren als auch die Kommunikation und die Abrechnung mit allen Beteiligten wie bspw. den KundenHerstellernLieferanten oder den unterschiedlichen Finanz- und Zollbehörden. Letzteres ist ein zusätzlicher Mehrwert, weil über den realtime Warenbestand abzüglich der sofort ermittelten und abzuführenden Steuern, der frei verfügbare Cashflow jederzeit sichtbar ist und für schnelle Kaufentscheidungen beim Wareneinkauf eingesetzt werden kann.

Dabei unterstütz die cloud-basierte Software-Lösung alle internen und externen Prozesse eines Supermarktes, wie beispielsweise:

  • die Bestellung, sowie die automatisierte Nachbestellung der Handelswaren,
  • das Stammdatenmanagement mit Erfassung auch über Kamera
  • die schnelle Kategorisierung der Waren mit interner und externer Kalkulation
    der Preise, Sortimentsgruppenbildung u.v.m.
  • das gesamte Rechnungswesen mit allen erforderlichen Payment-Funktionalitäten für die Beteiligten B2C-Kunden und den B2B-Lieferanten (E-Wallet mit EU27/EMI-Lizenz)
  • die Präsentation von Waren gegenüber Kunden, die im Supermarkt nicht vorrätig sind mit anschließendem Bestell- und Bezahlfunktionen
  • automatisierte Abrechnung/Zahlung länderübergreifender Umsatz- und Vorsteuern

Das Geschäftsmodell hat bereits den Beweis angetreten, dass durch den integrierten Realtime-Prozess, der auf einer sequenziellen Analyse der tatsächlich stattgefunden Verkäufe basiert, eine automatisierte Neusortierung und Sortimentsentscheidung zu den Handelswaren getroffen werden kann.

Die Folge ist, dass der Handelsumsatz erheblich gesteigert wird, dem zu Folge der Gewinn bis zu 30 % wächst und gleichzeitig für den Betreiber an Backoffice-Aufwand (Einkaufsplanung, Bestellung, Kalkulation, Stammdatenmanagement, Steuerabgaben errechnen usw.) etwa 15 Stunden pro Woche eingespart werden.

Key Facts:

  • Die pure mobile ERP/CRM/Payment-Lösung mit mobilem Beleg-Drucker hat keinen Implementierungsaufwand (nur Download aus den App-Stores von Google und Apple notwendig, erste Artikel mobil erfassen und sofort verkaufen, kann also auch parallel zum altherkömmlichen Betrieb eingeführt werden)
  • Schnelle und automatisierte Abwicklung aller Bezahlprozesse von Kunden, Lieferanten, etc.
  • exakte, rechtssichere Abrechnung und Bezahlung länderübergreifender Steuern
  • Innovative SaaS – Lösung
  • Wiederkehrende Umsätze mit Abo Modell für B2B-Kunden (Supermärkte und Händler)

Unser Mandant sucht einen Investor, der zunächst mit einer Zwischenfinanzierung, den Aufbau der zur Marktpenetration erforderlichen, schnell wachsenden Organisation fördert und gerne auch langfristig beteiligt sein möchte. Gesetzes Ziel ist bereits heute, einen Börsengang (IPO) gemeinsam mit dem Investor zu gestalten. Optimal wäre ein Investor der zusätzlich mit seinem Netzwerk und seiner Marktkenntnis das geplante internationalen Wachstum unterstützen kann.

Ziel:     Wachstumskapital / Beteiligung – Smart Money

Mit dieser Seed Stage-Finanzierungsrunde soll das Sales-Team, die Softwareentwicklung bis Ende 2022 auf in Summe 60 Mitarbeiter verstärkt werden.

KATEGORIE

SaaS
Mobile ERP / CRM / PAYMENT
Mobile App

KAPITALBEDARF

> 5 Mio. €
Tranchen ab 0,5 Mio. € möglich

Smart Money bevorzugt

TRANSAKTION

Unternehmensbeteiligung /
Wachstumskapital
gegen Gebot

SMART MONEY

Investoren mit Netzwerk und
ergänzendem Angebot bevorzugt:
MarTech, CMS, DAM, PIM, …

GESCHÄFTSMODELL

Das Geschäftsmodell basiert auf einer ausschließlich mobil realisierten SaaS-Lösung, deren Mietmodell abhängig ist von der physischen Größe der Handelsfläche, gerechnet in Quadratmetern.

Pro 100 qm der Handelsfläche erzielt der Mandant einen Umsatz in Abhängigkeit der Laufzeit:

***.

Sales-Erfolg bisher:

Ein Vertriebsmitarbeiter schließt heute im Durchschnitt 15 Verträge monatlich im Wert von je
180 Quadratmeter Verkaufsfläche ab, was in Folge einen monatlich wiederkehrenden Umsatz
von 43.146 € 
repräsentiert. (Dies entspricht einem Jahresumsatz von 517.752 €).

Die Kosten für einen 4-sprachigen festangestellten Vertriebsmitarbeiter, der pro Monat 2.700 qm Handelsfläche unter Vertrag nimmt, belaufen sich auf knapp 7.000 € inklusive Lohnnebenkosten und

Provision von 230 € pro Supermarkt. Die regional aufgestellten Vertriebsteams bestehen grundsätzlich aus 5 Mitarbeitern.

Der Businessplan sieht vor, dass über die sich permanent im Onboarding befindlichen Vertriebsmitarbeiter, nachfolgende Anzahl an Verkaufsfläche akquiriert wird:

****.

WACHSTUMSPOTENTIAL

Heute leben ca. 50 Millionen Muslime in den 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, davon allein ca. 25 Millionen im nahen Umfeld des Unternehmens (Deutschland, Frankreich und der Benelux-Union). Laut Statista, werden es 2050 bereits ca. 70 Millionen Muslime sein, siehe:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1116360/umfrage/anzahl-der-muslime-in-europa-und-weltweit/

Das Marktpotential umfasst mehr als 15.000 Supermärkte und Einzelhandelsgeschäfts mit Verkaufsflächen zwischen 50 m² bis 800 m² in der EU. Rund 55% der Supermärkte haben eine Verkaufsfläche von mehr als 300 qm und bedienen je Markt ca. 1.900 Kunden (Zeitraum).

Das gesamte Marktpotential, d.h. der Umsatz mit Helal-Lebensmitteln und Haushaltsgütern, beträgt in der EU 21,2 Milliarden € in der EU. Auch hier einen Vergleich, nur anhand der ethnischen Bevölkerungsgruppe der türkischen Abstammung:

Der türkische Unternehmerverband ATIAD schätzt allein für die 3 Millionen in Deutschland lebenden Türken und türkisch stämmigen Deutschen Muslime, den Jahresumsatz auf 17 Milliarden Euro ein. Dies entspricht einem Pro-Kopf Umsatz im Jahr, von ca. 5.700 €, siehe auch

https://etailment.de/news/stories/Haendler-entdecken-tuerkische-Kunden-nur-zoegerlich–14807

Betrachtet die Weltbevölkerung der ethnischen Herkunft der Muslime, so spricht der State oft he Global Islamic Economy Report für sich, siehe:

https://drive.google.com/drive/folders/1sK_mS4mpeeIR-O2SDF732nyrfdy7gtEC?usp=sharing )

MITARBEITER

Das zurzeit aus 15 Mitarbeitern bestehende Team, mit unterschiedlichstem kulturellem Background und aus 12 verschiedenen Ländern, hat seine Kernkompetenzen im Pre-Sales, Aftersales und in der Softwareentwicklung mit ihren verschiedenen Disziplinen in der mobilen Anwendungsentwicklung, der statistischen Datenanalyse, der künstlichen Intelligenz und dem Distributed Private Transaction Record (allgmein Blockchain-Technologie).

Management

Das Gründungsteam besteht aus erfahrenen Unternehmern, die bereits erfolgreich mehrere Unternehmen aufgebaut oder mit-aufgebaut und Managern, die ihre Führungskompetenz in Familienbetrieben, Retail Unternehmen oder E-Commerce Startups erlernt haben.

SITZ DES UNTERNEHMENS

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und die Vertriebsniederlassung in Deutschland.

TransaKtionSVORHABEN

Gesucht werden mindestens > 5 Mio. EUR, wobei Tranchen ab 0,5 Mio. € möglich sind.

TransaKtionSKRITERIEN

Wachstumskapital / Unternehmensbeteiligung

JETZT ZUGANG ZU DEM MANDAT SICHERN:

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserem Mandat haben.

Damit wir Ihnen weitere Details zusenden können, bitten wir Sie gleich hier online eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit uns abzuschließen. Alternativ können Sie diese auch als PDF weiter unten herunterladen.

Nach Eingang der Vertraulichkeitsvereinbarung werden wir zeitnah Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

NDA gleich online abschließen
Offline NDA herunterladen
Hier können Sie die offline Version der Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) als PDF herunterladen. Bitte füllen Sie das PDF dann am PC aus, drucken Sie anschließend und unterschreiben es. Bitte vergessen Sie den Firmenstempel nicht, bevor Sie es wieder einscannen und per Mail an [email protected] schicken. Vielen Dank!

Ich musste aus privaten Gründen verkaufen, Zeit war ein wichtiger Faktor. Vom Erstkontakt mit einem Interessenten bis zur Unterschrift vergingen nur 5 Monate. Ich hätte nicht gedacht, dass ein so komplexer Vorgang – Verkauf des Hauptgeschäfts und Rückkauf eines Teilgeschäftsbereichs – so reibungslos verlaufen kann. Insbesondere auch weil die Kaufpreis- und Vertragsverhandlungen sehr aufwändig waren und alle Beteiligten immer wieder abgeholt werden mussten. Das verdient höchste Anerkennung, ohne den unermüdlichen Einsatz der M&A-Berater hätte ich nicht so einen Erfolg verbuchen können. Sollte ich für mein neu aufgebautes Softwarehaus eine Unternehmensnachfolge suchen, dann würde ich mich sofort wieder an Herrn Homrighausen und sein Team wenden.

Rudolph Kotschi
CEO / Founder / Owner
MID Technologien GmbH
https://mid-tech.de/
10000 +
INTERESSENTEN SEHEN
UNSERE MANDATE
0 +
TRANSAKTIONEN ERFOLGREICH ABGEWICKELT
0 Monate
DURCHSCHNITTLICHE
PROJEKTLAUFZEIT
Lassen Sie uns reden!
Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen rund um M&A, Unternehmensverkauf, Unternehmensnachfolge oder Wachstumskapital.
Kontaktieren Sie uns
© 2021, excellent business4you gmbh
magic-wanddownloadmenuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram